112


fwv logo 2018 160x59 transparent



jfwgt logo

Postenarbeit

RK. Am Samstag, 30.10.2021 fand bei kühl-nassem Herbstwetter die Hauptübung der Feuerwehr Region Gelterkinden statt, dies nach der pandemiebedingten Absage im 2020. An vier verschiedenen Posten im Areal des ehemaligen Zeughauses an der Rünenbergerstrasse in Gelterkinden zeigten die Feuerwehrmänner und –frauen den zahlreichen Gästen ihr Können.

Die vielfältigen Tätigkeiten einer Feuerwehr

Am Posten "Pioniergeräte" wurden diverse Gerätschaften den Gästen vorgeführt: So kam vom Winkelschleifer über Trennjäger, Säbelsäge, Hebekissen, hydraulische Schere und Spreizer bis hin zur Ketten- und Rettungssäge alles zu Einsatz. Auch wurde das gewaltsame Öffnen von Fenstern aus Sicherheitsglas mit Handwerkzeugen demonstriert.

Wie vorgegangen werden muss, wenn der Treibstofftank bei einem Lieferwagen aufgerissen ist, zeigten die Feuerwehrleute am Arbeitsposten "Ölwehr". Vom Sichern der Unfallstelle und Erstellen des Brandschutzes, über Abdichten des Tankes, Binden des ausgelaufenen Benzins bis zum Umpumpen des Mediums wurde alles gezeigt.

Die Jugendfeuerwehr führte vor, wie die Rettung einer steigunsicheren Person aus dem ersten Obergeschoss über eine Handschiebeleiter gut gesichert abläuft. Auch das systematische und richtige Absuchen von verrauchten Räumen mittels Wärmebildkamera und weiterem Hilfsmaterial wurde dem Publikum nähergebracht.

Einsatzübung „quick & safe“ und anschliessender Gästeapéro

Die rasche Rettung einer Person aus einem verunfallten, aus dem Motorraum rauchenden Personenwagen wurde am vierten Posten gezeigt. Noch bevor das Fahrzeug in Brand geriet, konnte der Lenker aus dem Fahrzeug gerettet und betreut werden. Sofort wurde unter Atemschutz mit Druckleitungen ab dem HLF das Fahrzeug gekühlt und mit Löschen begonnen. Mit Schaum wurden am Schluss die letzten Flammen erstickt.

Im Anschluss waren alle Gäste herzlich zu einem Apéro und heisser Suppe eingeladen, bevor der offizielle Teil der Hauptübung mit den Verabschiedungen, Beförderungen und Ansprachen weiter ging.

Verabschiedungen und Beförderungen

Per Ende Jahr treten folgende AdF aus dem aktiven Feuerwehrdienst aus:

  • Sdt Sandro Polsini (Wegzug, 10 Dienstjahre)
  • Sdt Bruno Salathé (Beruf, 11 Dienstjahre)
  • Kpl Sandra Hauri (Wegzug, 12 ½ Dienstjahre)
  • Kpl Karin Mohler (Motivation, Zeit, 19 Dienstjahre)

Gleichzeitig durften folgende Beförderungen per 01.01.2022 vorgenommen werden:

  • Alle Rekruten zu Soldaten (Sdt)
  • Kpl Fabian Schärer zum Wachtmeister (Wm)

Nach den Dankesworten an die Mannschaft durch die Präsidentin des Feuerwehrrates, Manuela Schällibaum, wurde allen Anwesenden in der Fahrzeughalle ein Apéro offeriert. Auf die Feuerwehrleute wartete am Abend im Feuerwehrmagazin ein feines Nachtessen, zubereitet wie jedes Jahr durch den Feuerwehrverein Gelterkinden. Dies für einmal als 3G – Anlass…

Login:

Nur für Angehörige der
FEUERWEHR
REGION GELTERKINDEN

Schnellzugriffe:

 button_herznotfall

button_wastun

wanted_button

inthelineofheat

Letzter Einsatz:

17.11.2021, 17:45:
Wespennest
mehr...